Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

wiki:selbstlern:clips

Clips (Apple)

Clips ist eine kostenlose App von Apple auf iPads und iPhones, mit der sich einfach und schnell kleine Videos erstellen lassen. Die App lässt sich auch sehr gut zur Versuchsdokumentation in den naturwissenschaftlichen Fächern, sowie zur Erstellung von Erklärvideos nutzen.

1. Grundlagen kennenlernen

Lernen Sie die grundlegenden Funktionen von Apple Clips kennen, indem Sie den QR Code scannen oder auf die Grafik klicken (Weiterleitung zu YouTube).

|

(Stand: 21.02.2019)

2. Selbst ausprobieren

Erstellen Sie kurzes Video mit einem Intro-Plakat und mehreren Szenen. Fügen Sie außerdem Beschriftungen und eine Hintergrundmusik hinzu.

Voraussetzungen:

  • Sie können dieses Selbstlernstation sowohl alleine als auch zu zweit oder zu dritt durchführen.
  • Für diese Übung können Sie entweder ihre Umgebung filmen (bitte die Einverständnis der Personen einholen, die ggf. im Video zu sehen sind) oder Sie suchen sich 2-3 Gegenstände, mit denen Sie ein Erklärvideo anfertigen.
  • Im folgenden Beispiel gehe ich davon aus, dass Sie ein Erklärvideo mit kleinen Gegenständen auf einem Tisch anfertigen.

Anleitung:


  1. Öffnen Sie die App „Clips“ auf dem iPad.
  2. Tippen Sie oben links auf „+ - Neu erstellen (sollte das “+„ nicht zu sehen sein, tippen Sie ganz links oben auf das Ordnersymbol.
  3. Machen Sie sich zunächst mit der Steuerung der App vertraut:
    1. Oben in der Mitte können Sie zwischen Front- und Rückkamera wechseln.
    2. Oben rechts können Sie mit dem Notensymbol eine Hintergrundmusik hinzufügen (das kommt aber erst ganz zum Schluss)
    3. Links unten bei der Sprechblase können Sie Live-Titel hinzufügen. Dabei werden automatisch Untertitel während der Kameraaufnahme beim Sprechen eingeblendet. Für dieses Selbstlernstation nutzen wir diese Option allerdings nicht.
    4. Der rote Balken nimmt eine Szene auf, solange Sie den Balken gedrückt halten.
    5. Beim farbigen Stern (Effekte) können Sie Filter, Beschriftungen, Sticker oder Emoji hinzufügen. Diese lassen sich am besten erst nach der Aufnahme einer Szene hinzufügen. Wichtig: Die Effekte werden immer auf die Dauer der kompletten Szene angewendet!
    6. Über dem roten Balken finden Sie die Mediathek. Hier können Sie bereits auf dem iPad vorhandene Videos oder Bilder als Szenen einfügen.
    7. Bei „Plakate“ können Sie unterschiedliche Plakate, bzw. Intros einfügen, bei denen Sie meistens auch den Text anpassen können.
  4. Beginnen Sie mit dem Intro ihres Erklärvideos
    1. Tippen Sie auf „Plakate“ und wählen Sie ein Plakat aus der zweiten Spalte „Fotografie“ aus.
    2. Tippen Sie doppelt auf die Beschriftung und geben Sie den Titel ihres Erklärvideos ein (bei diesem Beispiel: VR Cardboard)
    3. Tippen Sie oben rechts auf „Anwenden“
    4. Fügen Sie nun die erste Szene mit ihrem Plakat hinzu, indem Sie ca. 4 Sekunden auf den roten Balken tippen und halten.
    5. Unten erscheint nun ihre erste Szene und ein Play-Button, mit dem Sie die bestehenden Szenen anschauen können
    6. Tippen Sie auf die erste Szene. Statt dem roten Aufnahmebalken zeigt sich nun das Bearbeitungsmenü der Szene.
    7. Tippen Sie auf „Stumm“, um die Szene stumm zu schalten (sonst hören Sie die Geräusche, die gerade beim Aufnehmen der Szene zu hören waren)
    8. Tippen Sie jetzt links oben auf „Fertig“, um zur Gesamtübersicht zurück zu kommen.
  5. Fügen Sie die zweite Szene hinzu
    1. Tippen Sie auf „Kamera“ und stellen Sie wenn nötig die Rückkamera ein (Button ganz oben in der Mitte)
    2. Starten Sie die Aufnahme mit dem roten Balken (gedrückt halten!) und führen Sie den ersten Schritt Ihrer Erklärung durch.
    3. Tippen Sie auf die neue Szene unten und schalten Sie sie wieder stumm.
    4. Bei Bedarf können Sie noch mit „Kürzen“ den Anfang oder das Ende der Aufnahme wegschneiden.
    5. Tippen Sie jetzt auf „Effekte“ und dann „Beschriftungen“ und wählen Sie eine Beschriftung für die Szene aus
    6. Tippen Sie doppelt auf die eingefügte Beschriftung, um den Text zu ändern und bestätigen Sie dann oben rechts wieder mit „Anwenden“.
    7. Verschieben Sie die Beschriftung wenn nötig. Sie können die Beschriftung mit zwei Fingern auch vergrößern/verkleinern und drehen.
    8. Schließen Sie die Effekte mit dem weißen „X“ rechts unten
    9. Tippen Sie jetzt wieder links oben auf „Fertig“, um zur Gesamtübersicht zurück zu kommen.
  6. Ein Standbild als dritte Szene hinzufügen
    1. Drücken Sie rechts unten auf den weißen Kreis um ein Standbild aufzunehmen.
    2. Fügen Sie nun das Standbild ihrem Plakat als neue Szene hinzu, indem Sie ca. 3 Sekunden auf den roten Balken tippen und halten
    3. Schalten Sie die Szene wieder stumm und fügen Sie passende Beschriftungen hinzu, wie bereits bei der zweiten Szene.
  7. Fügen Sie weitere Szenen als Video oder Standbild hinzu, um ihr Erklärvideo zu vervollständigen
  8. Fügen Sie zum Abschluss eine Hintergrundmusik hinzu
    1. Tippen Sie rechts oben auf die Noten.
    2. Wählen Sie „Soundtracks“ aus
    3. Wählen Sie eine passende Musik für Ihr Video aus, indem Sie es antippen und dann links oben mit dem roten Pfeil zurück gehen.
    4. Bestätigen Sie rechts oben mit „Anwenden“ Ihre Hintergrundmusik.
  9. Ihr erstes Erklärvideo ist fertig! Schauen Sie es ich mit dem Playbutton links unten an.
  10. Um das Projekt als fertiges Video zu speichern tippen Sie bitte rechts unten in der Ecke auf den „Teilen“-Knopf und wählen „Video sichern“

Tipp1:

Wenn ihre Hintergrundmusik bei einzelnen Szenen leiser wird, dann haben Sie die Szene nicht „stumm“ geschaltet. Wenn Sie bereits vorhandene Videos auf dem iPad genutzt haben, dann müssen Sie beim „Stumm“-Knopf sowohl „Aufnahme Stummschalten“ als auch „Originalvideo stummschalten“ antippen.

Tipp2:

Sie können einen „Bewegungseffekt“ (auch Ken-Burns-Effekt genannt) bei Standbildern hinzufügen, indem Sie das Bild mit einem Finger verschieben während Sie durch tippen und halten des roten Balkens die Aufnahme vornehmen.

Tipp3:

Wenn Sie ein bereits vorhandenes Video als Szene hinzufügen, dann können Sie Beschriftungen für bestimmte Abschnitte erstellen, indem Sie das vorhandene Video als mehrere Szenen einfügen, indem Sie die Aufnahme immer kurz unterbrechen. Beschriftungen erscheinen nämlich immer die komplette Dauer einer Szene.

3. Für Interessierte

Hier finden Sie Beispielvideos, die mit Clips erstellt wurden:

4. Lizenz

Autor: Tilo Bödigheimer
Dieses Werk ist lizenziert unter einer
Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

wiki/selbstlern/clips.txt · Zuletzt geändert: 2019/11/15 14:28 von staubi